Sie sind hier: Aktuelles
16.10.2018

Landblick 4. Juni 2014

Meldungen

Verbraucherschutz
Mittwoch 2013-02-27

Neuer Eierskandal - Transparenz und Regionalität sind gefragt

Auch wir sind entsetzt vom neuen Eierskandal und dessen Ausmaß. Ermittelt wird seit 2011, aber erst jetzt kommt es aufgrund einer Anfrage des Spiegels beim zuständigen Ministerium in Niedersachsen ans Licht.

Produkte
Mittwoch 2012-11-21

Bio-Rindfleischpakete erhältlich (10/2015)

Wir haben einen Bio-Bullen geschlachtet und bieten Ihnen 10-11kg Fleischpakete (frisch) zum Preis von 12,90 € je Kilo an. Diese Pakete enthalten anteilig alle Fleischsorten des Rindes. Alles ist küchenfertig protioniert,...

Mittwoch 2012-11-21

Unsere Bio-Weihnachtsgänse werden knapp

Bitte bestellen Sie möglichst bald ihre Bio-Weihnachtsgans bei uns. Bei Interesse können Sie unsere Gänse zum Preis von 13,50 je Kilo frisch geschlachtet telefonisch oder per E-Mail oder direkt am Marktstand vorbestellen.

Gut Kappel, Verbraucherschutz
Dienstag 2011-01-18

Sicherheit beim Bio-Ei

„Bei uns sind konventionelle Fette im Futter verboten“, sagte Johannes Rodewyk. Die Fette von Naturland-zertifizierten Futtermühlen stammen aus Ölsaaten wie Sonnenblumen oder Raps, die ökologisch angebaut wurden und...[mehr]

Verbraucherschutz
Dienstag 2011-01-04

Naturland: Hintergrundinformationen zum Dioxinfund in Futtermitteln

Aktuelle Dioxinfunde in konventionellem Tierfutter Nach offiziellem Informationsstand stammen die Dioxinfunde in konventionellem Tierfutter für Geflügel und Schweine sowie in Hühnereiern von industriellen Fetten, die den...[mehr]

Verbraucherschutz
Dienstag 2011-01-04

Kein Dioxin in Eiern von Gut Kappel!

Sehr geehrte Kundschaft, wieder trifft Sie als Verbraucher ein Lebensmittelskandal. In Tierfutter, welches auch an Legehennenbetriebe geliefert wurde, sind erhöhte Dioxingehalte festgestellt worden. Dies wurde auf dioxinhaltige...[mehr]

Verbraucherschutz
Mittwoch 2010-05-12

Keine Dioxinbelastung in Bioeiern von Gut Kappel!

Laut der uns vorliegenden aktuellen Laboruntersuchung der UEG Wetzlar liegt der nachgewiesene Dioxingehalt unserer Bioeier deutlich unter den gesetzlich erlaubten Höchstwerten. Durch den Verzehr unserer Bioeier besteht somit...[mehr]

...